NETAVIS Observer 4.6 - OUT NOW!

NETAVIS Observer 4.6 ist bereits in der sechsten Version 4.6.6 veröffentlicht! Mit einem innovativen Set an integrierten iCAT Videoanalyse Features und Erweiterungen sowie neuen Funktionen für Videomanagement bietet Observer 4.6 neben den bestehenden Funtkionen viele zusätzliche Highlights. Darunter die integrierten Nummernschilderkennung mit simplem Listenmanagement, die Rule Administration für vielfältige Szenarien, I/O Device Administration zur Konfiguration von I/O Geräten in der Observer Benutzeroberfläche, iCAT Heat Maps Erweiterungen, iCAT Vidoeanalyse Erweiterungen für verbesserte Kundenfrequenzzählung und Erweiterungen von iCAT Traffic. Der Fokus des neuesten Release liegt auf der angekündigten Erweiterung des Features Rule Administration und neuen Ländern für die iCAT Number Plate Recognition. Wir stellen Ihnen hier die wichtigsten Neuigkeiten vor!

Observer 4.6 1480x570px AvailableNOW

iCAT NUMBER PLATE RECOGNITION

Integrierte Nummernschilderkennung mit NPR Listenmanagement

Das neue Videoanalysemodul iCAT Number Plate Recognition bietet nahtlos integrierte Kennzeichenerkennung im NETAVIS Observer. Die Konfiguration ist genauso einfach wie bei anderen iCAT Analysemodulen und unterstützt Nummernschilder aus über 60 Ländern, inklusive Europa, der Arabischen Halbinsel (auch mit arabischer Schrift), Nordafrika, Südostasien und vielen mehr. 

Zusätzlich ermöglicht das simple und leistungsfähige NPR Listenmanagement ein breites Set von Anwendungen sowie Such- und Filteroptionen für Videosequenzen und Statistiken bezogen auf Nummernschilder. Kombiniert mit der neuen Rule Administration und der grafischen I/O Device Administration ist das Management von Einfahrten, Parkplätzen und fließendem Verkehr einfacher denn je.

Weiter Informationen finden Sie auf unserem Produktblatt.

04a-NumberPlateRecognition 400px

RULE ADMINISTRATION

Verknüpfung von Triggern mit entsprechenden Aktionen für vielfältige Szenarien

Die neue Rule Administration ermöglicht die simple Konfiguration einer umfassenden Reihe von Aktionen, die dann automatisch durch bestimmte Events ausgelöst werden. Zum Beispiel kann die Kameraaufzeichnung durch Aktivierung eines Alarmsystems initiiert oder eine Schranke durch Erkennung berechtigter Nummernschilder geöffnet werden. In einem anderen Szenario wird im Fall einer unterbrochenen Kameraverbindung einE-Mail an den Betreiber geschickt, oder ein Objekt, das innerhalb eines definierten Feld stehen bleibt, löst zur rascheren Identifizierung automatisch den Reset der PTZ Kameraposition und des Zoomlevels aus. Die Rule Administration ist ein erweiterbares System, das zukünftig noch mehr Szenarien abbilden wird. 

Device Administration

GRAFISCHE I/O DEVICE ADMINISTRATION

Konfiguration von I/O Geräten in der Observer Benutzeroberfläche

Das Hinzufügen von I/O Kontakten einer umfassenden Serie unterstützter Kameras und I/O Geräte wurde dank einer neuen, grafischen I/O Gerätekonfiguration maßgeblich vereinfacht und verbessert. Die meisten Geräte lassen sich nun einfach durch Auswählen des Modells und der Eingabe von IP-Adresse, Port, Benutzer und Passwort in ein NETAVIS Observer System integrieren.

 

iCAT HEAT MAP WEITERENTWICKLUNGEN

Automatischer Daten-Reset und Normalisierung über alle Kameras

NETAVIS iCAT erstellt Heat Maps für vier unterschiedliche Arten von Analysedaten: Anzahl bewegter Objekte, Geschwindigkeit bewegter Objekte, Anzahl gestoppter Objekte und Verweildauer. Für den optimalen Vergleich einzelner Perioden, können Heat Maps ab NETAVIS Observer 4.6 manuell oder automatisch täglich, wöchentlich oder monatlich zurückgesetzt werden.
Zudem ist es möglich Heat Maps für Vergleiche innerhalb eines Shops oder gar mehrerer Filialen zu normalisieren und den Maßstab für die Farbgebung zu definieren. Schließlich ist es nun einfacher, Entwicklungen von Heat Map Daten im Archiv Player zu verfolgen.

 

iCAT Heat Maps

01-PeopleCounter 400px 

iCAT VIDEO ANALYSE WEITERENTWICKLUNGEN

Verschiedene Verbesserungen und erweiterte Konfigurationsoptionen

Die selbstlernende iCAT Videoanalytics Komponente für Überkopf-Zählungen wurde für große Gruppen von Menschen angepasst. Dadurch wird die Zählgenauigkeit in Umgebungen mit hoher Objektdichte verbessert. Außerdem stehen neue iCAT Objekttracking-Optionen für verbesserte Ergebnisse in ausgewählten Szenarien der Frequenzzählung und Perimeter-Sicherheit zur Verfügung. Zusätzlich ist es nun einfacher, iCAT Informationen im Online Monitor und im Archiv für einzelne Viewports und ganze Views anzuzeigen. 

Das Modul iCAT Traffic wurde erweitert und ist mit Observer 4.6 auch für Tunnelszenarien geeignet. Ebenso wurde das Modul iCAT Face Detection weiterentwickelt und erreicht mit verbesserten Tracking-Algorithmen höhere Erkennungsraten von Altersgruppe und Geschlecht.

 

LARGE INSTALLATIONS

Optimierung für Projekte mit einer Vielzahl von Standorten und Kameras

Observer 4.6 bietet optimierte Performance und Stabilität für verteilte Systeme mit mehreren Hundert Kameraservern und verkürzten Client-Startzeiten für große Installationen. Auch die Client Performance sowie die Stabilität von Archivexporten speziell in schwachen und instabilen Netzwerkumgebungen wurde erhöht. Als weiterer Vorteil für große und komplexe Installationen
wurde das NFS-Handling für externe Speicherlösungen verbessert und der BARCO Videowall Controller in Verbindung mit dem Siemens SUT50 Kontrollboard integriert.

NETAVIS Edition Architecture Enterprise EN 

USER MANAGEMENT

Erweiterte Benutzerrechtsverwaltung für Administratoren

Alle oben erwähnten neuen Funktionalitäten können selbstverständlich für bestimmte Benutzer und Benutzergruppen freigegeben werden. Darüber hinaus können nun Benutzerrechte bereits bestehender Funktionalitäten, wie Client Konfigurationen oder Logfile-Download verwaltet werden. Insgesamt wurden über ein Dutzend Benutzerrechte zum User Management hinzugefügt.

IT COMPLIANCE

Betriebssystem und IT-Sicherheits-Standards

Die Limitierung der HTTPS Kommunikation auf starke, state-of-the-art Verschlüsselung wie TLS erhöht die IT-Sicherheit. Zusätzlich beinhaltet Observer 4.6 bundled die neue Version des professionellen Server-Betriebssystems CentOS 6.6 kostenlos. 64-bit Server-Hardware wird sowohl von bundled als auch von unbundled unterstützt und beide Softwareversionen werden laufend gemäß aktueller ITSicherheitsstandards
weiterentwickelt.

Eine zusammenfassende Aufzählung aller verfügbaren Features der leistungsstarken Software für Videomanagement und Videoanalyse finden Sie in der Observer 4.6 Full Feature List. Für mehr informationen kontaktieren Sie bitte unser Sales Team.

  

 

 

sMart Data Warehouse 3.0 - OUT NOW!

Es freut uns den neuesten Release von NETAVIS sMart Data Warehouse bekannt zu geben!

NETAVIS sMart Data Warehouse sammelt und speichert Daten aus unterschiedlichen Datenquellen, wie iCAT Videoanalyse, und wandelt sie in Key Performance Indikatoren um. Jedem Benutzer stehen auf einen Blick die für ihn relevanten Informationen zur Verfügung, wodurch fundierte Entscheidungen getroffen werden können. Für detaillierte Geschäftsanalysen können alle Daten miteinander verglichen und weiter analysiert werden. Flexible Bedienungsmöglichkeiten und vielseitige Individualisierungsoptionen machen sMart an unterschiedlichste Kundenanforderungen anpassbar. 

Weiterlesen...